OPEN HOUSE IM TANZFORUM AARAU

Das Tanzforum Aarau ist umgezogen und öffnet seine Tore. Am Samstag, 18. November 2017 ist Open House im Studio für Kultur, Tänze und Bewegung. Von 10 bis 18 Uhr können Interessierte bei verschiedenen Tanzvorführungen reinschnuppern und selber mitmachen. Tänze zum Mitmachen oder Zuschauen finden folgendermassen statt:

  • Ballett für Erwachsene: 10.15 – 11.45 Uhr
  • Orientalischer Tanz: 11.45 – 12.45 Uhr
  • Pilates: 13.00 – 13.30 Uhr
  • Chi Gong: 13.30 – 14.30 Uhr
  • Kids Dance: 14.30 – 15.00 Uhr

Um 15 Uhr findet die offizielle Eröffnung und Begrüssung statt. Danach gibt es verschiedene Tanzvorführungen zu bestaunen und ein Apéro zu geniessen. Eine der Ausbildnerinnen wird Vorführungen im Hip-Hop-Teens und Kids-Dance präsentieren. Es ist dies Salome Schärli aus Olten. Während ihrer Jugendzeit beschäftigte sie sich vermehrt mit der Hip-Hop-Kultur. 2009 begann sie, Hip-Hop-Tanzstunden zu nehmen. Ein Jahr später begann sie zudem mit dem Jazzunterricht. Das Tanzen packte sie immer mehr, so dass sie sich 2013 für eine professionelle Ausbildung entschied. Im Sommer 2017 hat Salome Schärli die Zürich-Tanz-Theater-Schule erfolgreich abgeschlossen. Dort wurde sie unter anderem in Contemporary, Ballett und Hip Hop unterrichtet. Seit 2011 ist sie als Tanzlehrerin tätig. Mit beunity hat Salome nebenbei ihre eigene Tanzschule aufgebaut. Nebst ihrer Arbeit als Tanzlehrerin ist sie als Choreographin im zeitgenössischen Tanz tätig. Auch im Tanzforum Aarau ist die begeisterte Tänzerin immer wieder als Ausbildnerin anzutreffen.

Das Leiterteam in Aarau bildet sich aus spezialisierten Dozenten für nationale und internationale Tanz- und Bewegungskunst aus. Ausbildungen sowie umfangreiche Studien, meistens in den Ursprungsländern, garantieren einen qualifizierten Unterricht. Neben Technik und individueller Förderung, ist die Freude und die Gesundheit der Kursteilnehmer das Mass aller Dinge im Tanzforum.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.