Beiträge

INTERVIEW – MIT MR. DA-NOS AM OHLALA

MR. DA-NOS – wer kennt ihn nicht? Wie hat sich seine Karriere entwickelt? Matthias Blauenstein hat ihm auf den Zahn gefühlt. Im Interview erfährst du mehr.

INTERVIEW – MIT DENISE BIELLMANN AM OHLALA

Denise Biellmann – noch immer ist sie ziemlich aktiv. Im Training fördert sie Jugendliche im Eiskunstlauf. Was sie in ihrem Leben nach der Eiskunstlaufkarriere sonst noch tut, hörst du im Interview mit Claudia Blauenstein.

NEUES ALBUM: DIE HERZEN DER MENSCHEN SOLLEN BERÜHRT WERDEN

Toby Meyer schreibt und singt authentische Lieder mit viel Tiefgang und Ehrlichkeit. Sein neues 3. Solo-Album ist das Persönlichste von allen. Diese zwölf brandneuen Songs erzählen von seiner Lebensgeschichte. Über sein Lebensgefühl, da er ungeplant und sehr unpassend geboren wurde, über Sehnsucht und wie er Hoffnung, Sinn und Freiheit findet. Sein Sound ist unverkennbar an Wärme, Harmonie und Atmosphäre. Seine einfühlsamen Streicher-Arrangements in Verbindung mit hymnischem Pop und Rock sind generationsverbindend und sein Markenzeichen. Er liebt den Bau von Brücken, sei dies zwischen Pop & Klassik, Jung & Alt oder Glaube &Welt. Sein Lied «Immer und überall» ist in der Schweizer Kirchenlandschaft zu einem Klassiker geworden. Mit seinem Song «Ein für alle mal» hat Meyer einen internationalen Song-Contest gewonnen, im «Up to Faith» vor dem gefüllten Bundesplatz in Bern oder am Stadtfest Sursee vor rund 10‘000 Leute gesungen. Er hat über zweihundert Alben in der Schweiz und im Ausland produziert und Erfahrung aus weit über 1‘000 Auftritten.

Toby Meyers Leidenschaft ist es, mit Musik die Herzen der Menschen zu berühren, zu ermutigen und Wertschätzung und Hoffnung zu säen. Die Kraft der Worte und der Töne kommt aus seinem tiefen Glauben heraus. Mit seinem Vornamen ist ihm dieses Fundament in die Wiege gelegt worden. Tobias stammt aus dem Hebräischen: «Gott ist gut». Das ist spürbar in jedem Ton. Er möchte mit seiner Musik und seinen Texten, die manchmal unscheinbaren aber versteckten Wunder aufdecken und zeigen, tiefergreifende Momente bieten, Menschen inspirieren und sie auf einer Ebene berühren, die das Irdische, Fassbare verlässt.

Der gelernte Toningenieur, Pianist und Sänger, der in der Vergangenheit vor allem mit seinen ausgeklügelten und aufwendigen Performances, u.a. mit Livestrings und grossartigen Interpretationen bestehender Pop, Rock und Gospelsongs begeisterte, hat im Laufe der Jahre auch eigenes Songmaterial geschrieben. Den Wunsch, immer mehr auch sich und seinem Gedankengut in seine Musik fliessen zu lassen, hatte er sich mit seinem Erstling „Wunder“ (2012), seinem Zweitling „Heilig“ (2014) und jetzt mit seinem dritten Album erfüllt und nun ein sehr persönliches MundART-Werk geschaffen. Toby Meyer komponiert, textet, singt, spielt und produziert selbst. Das ist Musik aus einem Guss. Als Performer/Entertainer schafft es Toby mit Leichtigkeit, sein Publikum Teil des Ganzen werden zu lassen. Ob in der Kirche, auf Plätzen, Sälen oder in Stadien – seine Musik und seine Ambitionen sind grossARTig: Toby holt „den Himmel auf Erden“. Mit seinen Auftritten unterstützt Toby Meyer die Arbeit des Kinderhilfswerkes Compassion, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder dauerhaft aus der Armut zu befreien und ihnen durch Patenschaften Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu vermitteln. Toby Meyer tritt mit Band auf, oder auch als Einzelmusiker. Die Band kann er je nach Budget, Grösse und Art des Auftritts frei zusammenstellen von zwei bis sieben Musikern – inkl. zwei bis drei Violinistinnen. Wenn er alleine kommt, dann begleitet er sich selbst abwechselnd mit Piano oder Akustischer Gitarre in Verbindung mit Backing Tracks, die er im Studio selbst produziert hat.

Website: http://www.toby-meyer.ch/
Facebook: https://www.facebook.com/tobymeyermusik/
Instagram: https://www.instagram.com/tobymeyermusik/?hl=de
Videos: http://www.toby-meyer.ch/clips
Church-Tour-Kalender: http://www.toby-meyer.ch/konzerte