Beiträge

OLD-CAR-FESTIVAL: ROUTE 66 IM STÄDTLI AN DER AARE

Ab diesem Freitag ist es wieder soweit. In Aarburg fahren Oldtimer vor, Pin-Up-Girls messen sich mittels einem Contest und viele, gute Musiker geben ihr Können zum Besten. Auch Radio Smash ist vor Ort und wird das eine oder andere Interview führen.

Bereits am Donnerstag findet ab 16 Uhr die Pre-Party statt. Am Freitag werden die Türen ebenfalls ab 16 Uhr geöffnet. Gleich zu Beginn findet ein erstes Highlight statt. Ab 16 Uhr beginnt das Old-Car-Meeting. Ein solches findet ab 10 Uhr auch samstags und ab 9 Uhr auch sonntags statt. Wer nicht nur Oldtimer und Pin-Up-Girls bestaunen möchte, kommt auch musikalisch nicht zu kurz. Viele Konzerte stehen auf dem Programm. Nähere Informationen zum Programm findest du auf der Website von Route 66.

Pin-Up-Contest: Der Contest startet am Samstag, 1. September 2018, um 14 Uhr am Festival Route 66 in Aarburg.

Der offizielle Festivalparkplatz in Aarburg befindet sich unmittelbar nach der Autobahnausfahrt. Bitte Beschilderung “Festival Besucher” beachten. Die Parkgebühr für den Besucherparkplatz beträgt 5 Franken pro Fahrzeug und ist gültig für die gesamte Festivaldauer. Eine Anreise mit dem ÖV wird empfohlen. Die SBB bietet eine problemlose An- und Abreise. Nutze das Angebot der SBB: Tickets sind an allen offiziellen SBB-Verkaufsstellen erhältlich.

Auch Campieren ist möglich: Der Campingplatz befindet sich anliegend am Festivalgelände. Ein Campingplatzticket kostet 20 Franken pro Person und ist gültig für alle vier Tage. Das Campingplatzticket ist nur zusammen mit einem Festivalticket/Bändeli gültig. Das Zelten ausserhalb der zugewiesenen Plätze ist nicht zugelassen. Grillen, graben und das Entfachen von Feuer ist weder im Festivalgelände noch auf dem Campingplatz gestattet. Auf dem Campinggelände vorhanden sind Duschen, Toiletten, Strom und Schliessfächer. Der Campingplatz ist donnerstags ab 16 Uhr geöffnet und schliesst montags um 11.00 Uhr.

INTERVIEW – MIT THOMAS KOHLER VOM BERGRENNEN REITNAU

Vergangenen Sonntag fand in Reitnau das legendäre Bergerennen statt. Unser Moderator, Simon Derendinger, war vor Ort und hat Thomas Kohler, einer der Organisatoren des Bergrennens Reitnau, getroffen.

Mehr dazu erfährst du im folgenden Interview.

EIN GERÄT MIT ZUKUNFT – GEWINNE JETZT EIN TINY AUDIO C6

Radio Smash im Auto – Mittels DAB+-Adapter kein Problem mehr.

Chaschper hat ein Gerät getestet und beschreibt die Vorteile solcher Adapter. Via FM-Transmitter übertragen diese das DAB+-Signal auf dein UKW-Radio. Gewinne jetzt ein Tiny Audio C6 und geniesse Radio Smash in Zukunft auch im Auto. Nenne als Kommentar den Grund, wieso genau du ein solches Gerät erhalten solltest. Mit etwas Glück gehört eines von drei Geräten schon bald dir.

Bestimmt hast du auch schon von DAB oder DAB+ gehört. DAB ist die Abkürzung für “Digital Audio Broadcasting”, also die digitale Verbreitung des Radiosignals über eine Antenne. Das “+” steht für die neueste Digitalisierungstechnik; sie bringt eine noch bessere Tonqualität und erlaubt es, noch mehr Programme gleichzeitig zu verbreiten. Die Schweiz gehört in diesem Bereich zu den führenden Ländern Europas. Schon heute können in unserem Land rund 130 Programme mit dem Digitalradiogerät empfangen werden. Immer wieder ist Werbung zu sehen oder hören, in welcher es heisst: das Radio zieht um. Na, wohin denn? Genau – auf das DAB+-Netz. Der neue digitale Radiostandard DAB+ ist der Nachfolger der analogen UKW-Verbreitung und kommt durch die Luft zu dir. DAB+ bietet mehr Programmvielfalt, braucht weniger Energie und ist daher wirtschaftlicher und ökologischer als UKW. DAB+ hievt die Radioakustik in eine neue Liga. Die neue Technologie garantiert dank digitaler Übertragungstechnik perfekten Klang und störungsfreien Empfang ohne Rauschen. Nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs und im Auto. Was aber, wenn dein Auto über einen eingebauten UKW-Radio verfügt? Neues Auto? – Neues Radio? Natürlich nicht! Es geht auch günstiger.

Drahtlos, per DAB+-Adapter

Zum Beispiel mit dem Tiny Audio C6. Per FM-Transmitter wird das Signal auf eine freie UKW-Frequenz an das Autoradio übermittelt. Dies funktioniert bei jedem Original- und Nachrüstradio. Wenn der Transmitter und das Autoradio auf dieselbe Frequenz eingestellt werden, hörst du aus deinen Lautsprechern den DAB+-Sound deines Senders. Auch Musikhören via Handy ist möglich. Beim Tiny Audio C6 verbindest du das Handy via Klinkenkabel an den Adapter. Der Markt bietet auch Geräte, welche via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden können. Zusätzlicher Pluspunkt: Das Telefonieren ist nun auch per Freisprechen möglich.

Smash-Channels

Natürlich ist es auch über dein Handy möglich, die verschiedenen Smash-Channels zu hören. Öffne einfach das App und deinen Lieblingskanal. Das Smash-App kann über den App- oder den Play-Store gratis heruntergeladen werden. Folgende Channels stehen dir zur Verfügung (Daten-Abo empfohlen): Original, Hip-Hop, Latino, Rockabilly, Swiss, Multikulti und Schlager. Unter News findest du auch immer wieder spannende Texte, zum Beispiel von Heimspielen des EHC Olten, von Konzerten in der Region und vielem mehr.

Fazit

Viel Wert für wenig Geld. Ankleben – einstecken – loslegen. Die Tiny-Audio-C-Series-Adapter haben mehrere Funktionen. Das Tiny Audio C6 ist hauptsächlich ein DAB+-Adapter. Andere Modelle bieten auch eine Freisprechfunktion, Streaming, etc. und alle können per FM-Transmitter oder über AUX-IN mit dem Fahrzeug verbunden werden. Im letzteren Fall ist der FM-Transmitter nicht in Betrieb. Einen DAB+-Adapter erhälst du, je nach Ausführung, für relativ wenig Geld. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bewerte ich als fair. Die Geräte sind sehr bedienerfreundlich. Die freie FM-Frequenz wird selbständig gesucht und angezeigt. Strom beziehen sie via USB-Kabel über den Zigarettenanzünder. Mit dem Dual-Ladegerät kann zudem das Handy oder Tablet geladen werden.

Verlosung: Zur Verfügung gestellt wird das Gerät, von der CarCom electronics AG. Der Wettbewerb läuft bis am Sonntag, 28. Januar 2018, um 18 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Tiny Audio C6: DAB+-FM-Adapter – einfache Montage im Auto! Aktive DAB+-Folienantenne für bestmöglichen Empfang. Schaltbarer Aux-In/Out zum Anschluss von externen Audiogeräten mit 3.5mm Klinkenkabel oder Tonübertragung zum Autoradio. Anschlussmöglichkeiten für Anbindung über Line-Out auf Aux-In (3.5mm Klinkenstecker) FM-Transmitter.

Weitere Informatioen zu DAB+, findest du unter www.dabplus.ch,unter CarCom oder im Facebook unter CarComAG.